kiss×sis anime

Neue Details zum Disc-Release von »Kiss×sis« & deutscher Trailer veröffentlicht

10. März 2024,   
Autor: Patrick Snir

Vor einem Jahr kündigte AniMoon Publishing an, den Harem-RomCom-Anime Kiss×sis hierzulande auf Disc zu veröffentlichen. Seitdem herrschte allerdings Funkstille und es wurden keine weiteren Details bekannt gegeben. Nun hat das Potsdamer Anime-Label enthüllt, wann die Serie erscheint. Passend dazu wurde auch ein deutscher Trailer veröffentlicht (siehe unten).

RomCom-Anime erscheint in vier Volumes

AniMoon Publishing veröffentlicht Kiss×sis unzensiert in vier Volumes als Limited Mediabook Edition auf DVD und Blu-ray. Das erste Volume im Sammelschuber ist voraussichtlich ab April 2024 erhältlich und beinhaltet die ersten sechs Folgen der TV-Version mit deutscher und japanischer Sprachausgabe. Bereits im Mai 2024 soll das zweite Volume mit den Episoden 7 bis 12 in den Handel kommen.

Anschließend veröffentlicht das Anime-Label im Juni 2024 das dritte Volume mit den ersten sechs Episoden der OVA-Version. Das abschließende vierte Volume mit den Episoden 7 bis 12 erscheint nach aktueller Planung im Juli 2024. Jedem Volume liegt ein exklusives Extra bei, das jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt wird. Vorbestellungen sind ab sofort im Online-Shop von AniMoon möglich.

Packshots:

KISS X SIS Volume 1

Volume 1 mit Sammelschuber

Kiss×sis basiert auf dem gleichnamigen Manga von Bow Ditama, der ursprünglich im Dezember 2005 in Kodanshas Bessatsu Young Magazine erschien. Anschließend publizierte der Verlag alle Kapitel in 25 Tankōbon-Bände, bevor die Reihe im September 2021 beendet wurde. Hierzulande ist der Manga nicht erhältlich.

Die Anime-Adaption umfasst zwei Versionen: Eine zwölfteilige OVA-Reihe, die von Dezember 2008 bis April 2015 parallel zum Erscheinen neuer Manga-Bände veröffentlicht wurde, und eine TV-Serie, die zwischen April und Juni 2010 mit zwölf Folgen in Japan lief. An beiden Produktionen war das Studio feel. unter der Regie von Munenori Nawa beteiligt. Katsumi Hasegawa verfasste dabei das Drehbuch, während Mizuki Ueki die Musik komponierte.

Deutscher Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


DARUM GEHT ES IN Kiss×sis:

Als Keitas temperamentvolle aber nicht blutsverwandte Zwillingsschwestern Ako und Riko um seine Zuneigung buhlen, ist klar, dass die beiden Mädchen entschlossen sind, ihn für sich zu gewinnen. Um sein Herz zu erobern, greifen sie zu extremen und oft kreativen Methoden. Als sich ihre verbotene Geschwisterliebe und intensive Rivalität auf die Schule ausweitet, wird schnell klar, dass Keita, egal wie sehr er sich zu wehren versucht, dazu nicht in der Lage ist.

Wie auch immer er sich entscheidet, die Liebe und Hingabe seiner beiden Schwestern ist unbestreitbar, und es ist klar, dass sie nie aufhören werden zu versuchen, sein unwilliges Herz zu gewinnen, egal wie sehr er sich sträubt.


Quelle: AniMoon Publishing Bilder: © ぢたま某・講談社/キスシス製作委員会

Themen:

One comment

  1. Italo Beat Boy -

    Schon vorbestellt.^^
    Die TV-Serie ist in der Tat etwas jugendfreier, aber die OVAs haben’s wirklich in sich. Ich mein…. Twincest = Wincest. Animoon darf gerne mehr solcher Animes lizenzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.