Bild

»Lupin III THE FIRST«: Kinoevent des CGI-Movies findet früher statt

24. August 2021

Das neue Kinoabenteuer von Arsène Lupin III und seinen Gefährten kommt eher ins Kino! Nachdem KAZÉ Anime bereits das Boys-Love-Double-Feature, welches die Filme Ein Fremder am Strand und Twittering Birds Never Fly: The Clouds Gather umfasst, um einige Tage vorverlegte (wir berichteten), verkündete das Anime-Label kürzlich die Verschiebung von Lupin III THE FIRST.

Aus nicht genannten Gründen muss KAZÉ Anime das Kinoevent zu Lupin III THE FIRST um zwei Tage vorziehen. Demnach findet die Deutschlandpremiere des CGI-Films nicht wie ursprünglich geplant am 28. Oktober 2021, sondern schon am 26. Oktober 2021 statt. Eine Kinoliste findet ihr auf der offiziellen Webseite von KAZÉ Anime.

Wer an diesem Tag nicht ins Kino kann, muss nicht lange auf die Home-Video-Veröffentlichung warten: Nur rund drei Wochen darauf, am 18. November 2021, kommt der Film als Limited Edition mit deutscher und japanischer Sprachausgabe auf DVD und Blu-ray in den Handel. Weitere Details zu möglichen Extras und dergleichen stehen allerdings noch aus.

Der Film wurde unter der Regie von Takashi Yamazaki, der darüber hinaus auch das Drehbuch verfasst hat, in den Studios TMS Entertainment und Marza Animation Planet produziert. Dabei komponierte Yuji Ohno die Musik zum 3DCG-Film. Lupin III THE FIRST wurde erstmals am 6. Dezember 2019 im japanischen Kino gezeigt.

KAZÉ Anime veröffentlichte bereits vier TV-Specials aus dem Lupin III-Franchise auf DVD und Blu-ray. Drei weitere Filme (Daisuke Jigens Grabstein, Goemon Ishikawa, der es Blut regnen lässt und Fujiko Mines Lüge) kommen im Laufe dieses Jahres noch in den deutschen Handel.

Bei Amazon vorbestellen:
> Lupin III THE FIRST (DVD | Blu-ray)

Deutscher Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Darum geht es in Lupin III THE FIRST:

Arsène Lupin I war ein Meisterdieb, wie es kaum einen nach ihm gab. Doch selbst er schaffte es nicht, ein bestimmtes Buch zu stehlen: das Tagebuch des Archäologie-Professors Bresson, das sich nur mit dem Familienamulett öffnen lässt. Bresson selbst wurde von den Nazis während des Zweiten Weltkriegs getötet und das Amulett fiel in die Hände der Nazis. Das Tagebuch gilt seitdem als verschollen. Nun ist es an Lupin III., dieses Buch zu fassen zu bekommen und seine Geheimnisse zu lüften. Allerdings kommt ihm eine hübsche junge Dame zuvor. Doch welches Interesse hat diese Laetitia an dem Tagebuch?


QuelleKAZÉ Anime

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Share via