Bild

Bandai Namco kündigt Remaster von »Tales of Symphonia« an

17. September 2022

Ursprünglich erschien Tales of Symphonia im Jahre 2003 in Japan, bevor das J-RPG 2004 auch im Westen erhältlich war. Rund 20 Jahre später kündigte Bandai Namco im Rahmen der Nintendo Direct Tales of Symphonia Remastered für Anfang 2023 an. Tales of Symphonia wusste auf der ganzen Welt mit seiner faszinierenden Geschichte zu begeistern. Tales of Symphonia Remastered bringt diesen Klassiker nun mit visuellen HD-Verbesserungen, verbessertem Gameplay und neuen Features zurück.

Tales of Symphonia Remastered erscheint für die PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch, wird aber auch mit PlayStation 5 und Xbox Series X|S kompatibel sein. Vorbestellungen sind ab sofort bei teilnehmenden Händlern möglich. Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit die Chosen Edition für 49,99 EUR beim Publisher selbst vorzubestellen. Diese enthält zusätzlich zum Spiel eine Metallhülle, Aufkleber und Kunstdrucke.

Die Geschichte könnt ihr allein oder während der Kämpfe mit bis zu vier Freunden nacherleben. Dabei steht euch eine Vielzahl von Kampfstrategien und -systemen zur Verfügung. Darunter Kombos, die vielfältige “Fertigkeiten/Magie” frei kombinieren, die Mystic Artes sowie die Unison Attack, koordinierte Techniken, die mächtige Angriffsserien entfesseln können.

Tales of Symphonia kam erstmals am 29. August 2003 für die Nintendo GameCube in Japan in den Handel. Wenige Jahre später folgte eine Portierung für die PlayStation 2. 2008 erschien mit Tales of Symphonia: Ratatosk no Kishi vorerst exklusiv für die Nintendo Wii sogar ein Nachfolger. Beide Titel wurden dann 2013 als Bundle Tales of Symphonia Chronicles auch für die PlayStation 3 veröffentlicht.

Jetzt bei Amazon vorbestellen:
> Chosen Edition

Ankündigungstrailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Darum geht es in TALES OF SYMPHONIA:

Begleitet Lloyd Irving und seine Freunde beim Versuch, Sylvarant und Tethe’alla zu retten – zwei untrennbar miteinander verbundene Welten, in denen die Wiedergeburt der einen, den Untergang der anderen bedeutet. Ihr erlebt eine tiefgründige Geschichte mit liebenswerten Charakteren in einer vielfältigen und lebendigen Welt, zusammen mit vom renommierten Künstler Kosuke Fujishima entworfen Zwischensequenzen im Anime-Stil.


Quelle: Pressemitteilung Bilder: © 2010 – 2022 Bandai Namco Europe S.A.S

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Share via