Anime House lizenziert »Cop Craft«

31. August 2019,   
Autor: Patrick Snir

Das Anime-Label Anime House gab gestern bekannt, dass man sich die aktuell noch im japanischen TV laufende Anime-Serie Cop Craft gesichert hat und in Zukunft hierzulande veröffentlichen wird. Allerdings soll die Serie zunächst auf einer bislang noch unbekannten Video-on-Demand-Plattform in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln erscheinen. Weitere Infos gibt es bis dato nicht.

Cop Craft basiert auf der gleichnamigen Light-Novel-Reihe von Shoji Gatoh, welche seit dem 18. November 2009 auf bislang sechs Bände in Japan publiziert wurde. Momentan wird die Anime-Serie im Studio Millepensee unter der Regie von Shin Itagaki animiert. Seit dem 9. Juli 2019 wird der Anime im japanischen TV immer dienstags 00:00 Uhr (JST) ausgestrahlt und soll voraussichtlich aus zwölf Episoden bestehen.

Erste Episode: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


DARUM GEHT ES IN Cop Craft:

Die Anime-Adaption entführt uns in eine Geschichte, in der sich vor 15 Jahren ein Tor zu einer anderen Welt im Pazifik nahe der Westküste der USA öffnete. Diese andere Welt ist voll mit Monstern und Kreaturen aus Sagen und Legenden – ihre Bewohner nennen sie: »Leto Semani«. Zusammen mit dem Tor erschien auch eine riesige Insel im Pazifik, die heute den Namen »Caliena San-Teresa« trägt. »San-Teresa« ist mittlerweile nicht nur der Zugang zu einer anderen Welt, sondern auch eine Super-Metropole mit mehr als 20 Millionen Einwohnern und einem bunten Gemisch aus irdischen und magischen Kulturen. Doch so schön und glorifiziert die »Stadt der Träume« auch sein mag, ist in einer so großen Stadt Chaos vorprogrammiert. Kriminalität, Drogen- und Waffenhandel sowie Prostitution sind im Schatten des Großstadtmolochs an der Tagesordnung.

In dieser Stadt treffen Tirana Exedirika und Kei Motoba aufeinander – und die beiden könnten verschiedener nicht sein …! Tirana ist eine frischgebackene Ritterin aus »Leto Semani«, die zwar unschuldig und wunderschön ist, aber leider jeglichen gesunden Menschenverstand vermissen lässt. Kei dagegen ist ein erfahrener und talentierter Polizeiangestellter des »San-Teresaer« Polizeireviers. Nun sollen die beiden plötzlich zusammenarbeiten … Doch obwohl sie sich ständig in den Haaren liegen, entwickelt sich zwischen ihnen ein merkwürdiges Vertrauen, als sie sich der Verfolgung eines gemeinsamen Feindes widmen. (Quelle: aniSearch.de)


Quelle:  Anime2You / Anime House

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.