Review: Fortune Favors Lady Nikuko

6. Mai 2023,   
Autor: John Viktor Schwab

In Fortune Favors Lady Nikuko (jap. Gyokō no Nikuko-chan) erleben wir eine emotionale Achterbahnfahrt voller eindrucksvoller Bilder. Die unbekümmerte Mutter Nikuko und ihre elfjährige, nachdenkliche Tochter Kikuko haben gemeinsam zahlreiche Schicksalsschläge bewältigt und dadurch eine unzertrennliche Bindung aufgebaut. Ayumu Watanabes Werk feierte bereits 2021 sein Debüt in Japan. Ein wenig hat es gedauert, doch am 1. Dezember 2022 brachte peppermint anime den Anime-Film auch in unsere Wohnzimmer. John Schwab

ACHTUNG: Jegliche Aussagen in diesem Review reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht (!) die von PattoTV und seiner Partner.


Totoro?

Nikuko ist einfach sie selbst. So kommt es vor, dass Kikuko manchmal morgens aufwacht und glaubt, einen Totoro statt einer Mutter im Haus zu haben. Eine ähnliche Situation ergibt sich an der Bushaltestelle: Während Kikuko unter ihrem Regenschirm wartet, kratzt sich ihre übergewichtige Mutter neben ihr im Poncho. Unweigerlich denkt Kikuko erneut an Totoro. Einerseits ist dies humorvoll, andererseits ist die junge Kikuko sich der Risiken des Übergewichts ihrer Mutter bewusst und sorgt sich entsprechend um sie.

Zusammen leben Nikuko und Kikuko auf einem kleinen Schiff in einer Hafenstadt. Während Nikuko gutgläubig und stürmisch ist, zeigt sich Kikuko bedacht und ein wenig zurückhaltend. Beide blicken auf eine bewegte Vergangenheit zurück, da Nikuko aufgrund ihrer Leichtgläubigkeit und ihres großen Herzens kein Händchen für Männer hat. Oft ausgenutzt und zurückgelassen, fassen sie nun in ihrer kleinen Hafenstadt neu Fuß. Auch Kikuko scheint langsam anzukommen und erlebt gemeinsam mit ihrem Mitschüler Ninomiya viele Abenteuer. Mit wem sie aber noch weitaus mehr erlebt, ist ihre Mutter, die einen scheinbar unstillbaren Hunger hat und unbekümmert sowie hemmungslos durchs Leben schreitet. Dies ist natürlich nicht immer einfach und erregt viel Aufmerksamkeit, was Kikuko auch manchmal peinlich ist. Trotzdem verbindet die beiden ein scheinbar unzertrennliches Band, das aber bald auf die Probe gestellt wird.

Bild und Animation

Unter der Regie von Ayumu Watanabe und mit dem Drehbuch von Satomi Ooshima entstand Fortune Favors Lady Nikuko im Studio 4°C. Vorlage dafür war der Roman von Kanako Nishi aus dem Jahr 2014. Der Film feierte sein großes Debüt bereits am 11. Juni 2021 in Japan. Der Weg nach Deutschland gestaltete sich lang, denn der Streifen wurde zunächst für das AKIBA PASS Festival 2022 angekündigt, das jedoch kurzfristig abgesagt wurde. Dennoch brachte peppermint anime das Werk am 1. Dezember 2022 sowohl auf DVD und Blu-ray in den Handel. Selbstverständlich sind sowohl die deutsche und die japanische Sprachfassun enthalten.

Fortune Favors Lady Nikuko besticht mit abwechslungsreiche und äußerst stimmige Bilder. Kräftige Farben treffen auf detailreiche und verspielte Szenerien, die Landschaftsbilder wirken greifbar nah und füllen den Bildschirm. Charakterdesign und das restliche Bild zeigen immer wieder eine Balance aus geschwungenen und markanten Linien, was gut die wechselhaften Beziehungen und Ereignisse im Anime widerspiegelt.

Ein Kritikpunkt ist einer der letzten Szenen, die in die Vergangenheit blickt. Hier wäre ein stärkerer Bezug zum vorangegangenen Stil wünschenswert gewesen, um die Glaubwürdigkeit der Geschichte zu wahren.

Dennoch ist das Bild unheimlich schön anzusehen, ehrlich und nicht aufgesetzt. Szenen gehen dabei nahtlos ineinander über, und die malerische Darstellung von Objekten und Figuren verleiht dem Bild eine sehr natürliche Anmutung. Zuletzt möchte ich hier noch die Referenzen zu Ghiblis Mein Nachbar Totoro ansprechen, die mir sehr gut gefällt und stimmig sowie respektvoll umgesetzt wurden.

Deutsche Umsetzung und Musik

Unter der Dialogregie und dem Dialogbuch von Marie-Jeanne Widera wurde die deutsche Vertonung von @alpha Postproduktion realisiert. Das Münchener Synchronstudio vergab dabei insgesamt 25 Sprechrollen für den Film.

Die Synchronisation ist hervorragend gelungen. Sowohl in der japanischen als auch in der deutschen Fassung wurden die Charaktere von den jeweiligen Sprechern ausgezeichnet umgesetzt. Anna Ewelina brilliert als Hauptcharakter Kikuko mit einer angenehmen Stimme, die auch für die Erzählungen verwendet wird. Im Kontrast dazu steht die Stimme von Carolin Hartmann als Nikuko.

Ähnlich wie beim Bild entsteht hier eine schöne Dynamik der Stimmen, die sich klar voneinander abheben, ohne aufdringlich auf den Zuschauer zu wirken. Was hier dennoch verloren geht, ist der im Japanischen verwendete Dialekt, der vermutlich schwer umzusetzen gewesen wäre. Trotzdem fiel mir das während des Films nicht negativ auf, da mir der Dialekt aufgrund fehlender Japanischkenntnisse nicht bewusst war. Beide Vertonungen sind empfehlenswert.

Bei der Musik ist alles dabei – von ruhigen Passagen bis hin zu aufregenden Stücken, die herausstechen. Die Einleitung besticht durch präsente und stimmungsvolle Trompeten, während auch ruhigere, von Klavier untermalte Szenen verhanden sind. Die musikalische Begleitung passt perfekt zu den einzelnen Szenen und versucht nicht, unnötig mehr herauszuholen. Sie sorgt dafür, dass die Szenen gänzlich wirken können, wodurch der ganze Film zu einem mitreißenden und einladenden Erlebnis wird.

Besonders bemerkenswert ist der Aufwand, der in die Geräuschkulisse investiert wurde – sowohl auf Japanisch als auch auf Deutsch. Dieser Punkt wurde in die musikalische Begleitung einbezogen, da es sich um eine Mischform handelt. Zum einen gibt es die normalen Umgebungsgeräusche und zum anderen Tierlaute, die im Gegensatz zu vielen anderen Filmen oder Anime teilweise auch vertont wurden. Eine geniale Idee, die ein ganz besonderes Erlebnis schafft.

Hier klicken und bei Amazon bestellen!

Fazit

In Fortune Favors Lady Nikuko lernen wir etwas über das Leben, den Umgang mit Problemen und Fragestellungen sowie die Bedeutung der Familie. Der Film vermittelt dies auf seine eigene charmante Art. Allein die visuelle Umsetzung, mit geschwungenen und markanten Linien sowie vielen schönen Details, spricht für sich. Die kräftigen Farben wirken mit der malerischen Animation keineswegs überladen, sondern entspannend. Das zeigt sich vor allem in Szenen, in denen wir Kikukos Welt gemeinsam erkunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die genannten Punkte treffen am Ende auf jeden Aspekt zu, denn überall herrscht eine präzise Balance zwischen Spannung und Verständnis. Die Charakterentwicklung erfolgt in einem angenehmen Tempo, ohne dabei zu überfordern – genauso wie die Geschichte selbst. Fortune Favors Lady Nikuko ist ein Film für die ganze Familie, der sowohl Humor als auch Ernsthaftigkeit bietet. Er vermittelt seine Botschaft auf eine ebenso leichte und schöne Weise, wie man ihn anschauen kann.

Kurzfazit

Fortune Favors Lady Nikuko ist ein außergewöhnlicher Film – so ehrlich und herzlich wie seine Charaktere. Man schließt sie sofort ins Herz und genießt die gelungene Atmosphäre.

Bilder: © 2021 Kanako Nishi・GENTOSHA, MOVIZ/ “Fortune Favors Lady Nikuko” ProductionCommittee

Pro

  • Charakterdarstellung
  • Deutsche Synchronisation
  • Allgemeiner Look

Contra

  • Optische Darstellung der Vergangenheit
9.0
10
Story:
Bild und Animation:
Deutsche Umsetzung:
Musik:
Themen:
Share via
Copy link
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.