»Psycho-Pass SS«: Weitere Details zum virtuellen Kinoevent

22. März 2020,   
Autor: John Viktor Schwab

Nachdem das Berliner Anime-Label KAZÉ Anime bereits vor kurzem aufgrund der Corona-Pandemie und der darauffolgenden Schließungen aller Kinos in Deutschland bekannt gab, dass das geplante Event zur Trilogie Psycho-Pass: Sinners of the System am 31. März 2020 abgesagt und auf der Streaming-Plattform Anime on Demand gefeiert wird, steht dies nun offiziell fest. Zudem haben wir ein Gewinnspiel für euch (siehe unten).

Demnach bietet Anime on Demand ab Dienstag, 31. März 2020 um 20:00 Uhr für 48 Stunden ein Sonderticket an, um sich die Filmtrilogie online anschauen zu können. Das Kino-Event wird der Streaming-Plattform für den Event-Zeitraum exklusiv in Kooperation mit dem Anime-Label KAZÉ Anime zur Verfügung gestellt. Der Stream muss vor Donnerstag, dem 2. April um 20:00 Uhr gestartet werden und kann dann noch komplett angeschaut werden. Der Preis für das KAZÉ Anime Nights Virtual Ticket beträgt 9,95 Euro.

Das KAZÉ Anime Nights Virtual Ticket enthält:

  • Psycho-Pass: Sinners of the System für 48 Stunden auf Anime on Demand abrufbar, wahlweise der deutschen Synchronfassung oder in der japanischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln
  • eine Kauflizenz für Psycho-Pass: Sinners of the System auf Anime on Demand, die ab der offiziellen Veröffentlichung zum Home-Entertainment-Start im 2. Halbjahr 2020 automatisch freigeschaltet wird
  • zusätzlich 14-Tage-Zugriff auf das gesamte Abo-Programm von Anime on Demand

Das KAZÉ Anime Nights Virtual Ticket ist nicht im regulären Abo für Anime on Demand enthalten und muss über eine Sonderseite extra erworben werden. Bestehende Abonnenten von Anime on Demand erhalten zum Ausgleich ebenfalls eine 14-tägige zusätzliche Gutschrift auf ihr bestehendes Abo.

Jetzt bei Amazon bestellen:
> DVD | Blu-ray

Deutscher Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


DARUM GEHT ES IN Psycho-Pass:

Im Japan der Zukunft scheint alles perfekt: Das Frühstück kommt aus dem Automaten, das Outfit wird per Knopfdruck zusammengestellt, das Leben ist sicher wie nie. Nur ganz nebenbei analysiert ein ausgeklügeltes System unablässig die mentale Verfassung der Bevölkerung und damit auch ihr Gewaltpotenzial. Das alles dient dem ehrenwerten Zweck, Verbrechen bereits im Vorfeld zu verhindern und eine lebenswerte, gewaltfreie Umgebung zu schaffen. Personen, deren sogenannter „Psycho-Pass“ einen überhöhten Wert anzeigt, werden festgenommen, therapiert oder gleich aus dem Weg geräumt. Als die frisch gebackene Polizei-Inspektorin Akane Tsunemori ihren Dienst beim Amt für Öffentliche Sicherheit antritt und zusammen mit den sogenannten Vollstreckern potenzielle Kriminelle jagt, lernt sie schon bald die blutige Kehrseite dieser heilen Welt kennen – und den gemeingefährlichsten Verbrecher überhaupt …


Quelle:  KAZÉ Anime / Anime on Demand

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.