Suicide Squad ISEKAI

polyband anime lizensiert »Suicide Squad ISEKAI« inklusive Simulcast

20. Juni 2024,   
Autor: Pascal Walther

Kommenden Monat feiert der Isekai-Anime Suicide Squad ISEKAI seine Premiere. Bisher war noch nicht klar, ob die Serie auch hierzulande einen Simulcast erhält. Vor Kurzem hat das Münchner Anime-Label polyband anime bekanntgeben, sich den Anime gesichert zu haben.

Ab Februar 2025 auf Disc 

Suicide Squad ISEKAI feiert am 6. Juli 2024 seine Premiere in Japan. Zeitgleich startet auch der Simulcast auf aniverse. In den USA feiert der Anime bereits am 27. Juni Premiere auf HBO. Ob die Serie auch noch auf anderen Plattformen zu sehen sein wird, ist derzeit nicht bekannt.

Was den Disc-Release hierzulande betrifft, so plant polyband anime diesen für das nächste Jahr. Voraussichtlich im Februar 2025 kommt das erste von insgesamt drei Volumes in den Handel. Details zur Ausstattung und dem Umgang etwaiger Extras sind derzeit noch nicht bekannt. Sobald neue Informationen bekannt sind, wird unsere Seite darüber berichten.

Mori Calliope von Hololive singt das Ending des Anime. Dieses trägt den Titel Go-Getters und erfüllt nach ihren eigenen Worten einen ihrer größten Wünsche. Sie wollte nämlich schon immer einen Song zu einem Anime beisteuern.

Suicide Squad ISEKAI ist ein Gemeinschaftsprojekt von Warner Bros. Japan und WIT Studio. Der Anime entsteht unter der Regie von Eri Osada. Für die Drehbücher zeigen sich der bekannte Light-Novel-Autor Tappei Nagatsuki (Re:Zero) und Eiji Umehara verantwortlich. Der Mangaka Akira Amano übernimmt die Gestaltung der Charaktere. Naoto Hosoda hingegen steuert das Design der Charaktere bei, während Akira Amano die Musik komponiert und Shinya Tsuruoka als Animation-Producer von Warner Bros. Japan mit an Bord ist.

Visual:

Suicide Squad ISEKAI

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Darum geht es in Suicide Squad ISEKAI

Harley Quinn, der Joker und die anderen Mitglieder des Suicide Squad werden urplötzlich in eine andere Welt transportiert. Welten kollidieren in dieser äußert epischen und gewalttätigen Fantasy-Story in Zusammenarbeit von Warner Bros. Japan und WIT Studio, die mit dem stärksten Line-up von Anime-Machern aufwartet.


Quelle: Pressemitteilung Bilder: Suicide Squad and all related characters and elements © & TM DC © 2024 Warner Bros. Japan LLC

Themen:

2 comments

  1. Italo Beat Boy -

    Gegen Suicide Squad hab ich ja nichts, aber….

    WARUM muss ein “Isekai” im Titel stehen? Warum?
    Alleine nur, wenn ich das Wort höre….

    1. Pascal Walther -

      Es steht im Titel, weil es eine Isekai-Story ist. Das Squad wird dabei in eine andere Welt versetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.