Idol-Anime »UniteUp!« bei Crunchyroll im Simulcast

7. Januar 2023

Erst vor wenigen Tagen erweiterte Crunchyroll sein Line-up in der Winter-Season 2023 um neue Simulcast-Titel. Kürzlich gab der Streaming-Anbieter mit der Anime-Adaption zum Idol-Projekt UniteUp! einen weiteren Simulcast bekannt.

Demnach zeigt Crunchyroll den Idol-Anime UniteUp! ab dem 7. Januar 2023 im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast. Den letzten Trailer zur Serie findet ihr unter diesem Artikel.

Die Produktion an der Anime-Adaption übernimmt das Studio CloverWorks, für die Shin’ichiro Ushijima als Regisseur fungiert. Rino Yamazaki verfasst das Drehbuch, während Majiro das Charakterdesign entwirft und Yuki Hayashi die Musik komponiert.

UniteUp! ist ein japanisches Multimedia-Projekt, das von Sony Music Entertainment Japan ins Leben gerufen wurde. Es begann mit einem YouTube-Kanal im November 2021, auf dem Songs von verschiedenen Künstlern veröffentlicht wurden.

> Serie bei Crunchyroll ansehen (OmU)

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Darum geht es in UniteUp!:

Oberschüler Akira Kiyose singt gern und stellt seine Performances regelmäßig ins Netz. Zu seinem Glück wird die Unterhaltungsagentur sMiLea Productions, von einem funkelnden Stern am Firmament der Idole gegründet, auf ihn aufmerksam. Inspiriert durch Idolgruppen wie LEGIT und JAXX/JAXX bildet er gemeinsam mit zwei anderen Neulingen eine eigene Gruppe – zusammen haben sie nur ein Ziel: ihr Debüt auf der großen Bühne.


Quelle: Crunchyroll Bilder©Project UniteUp!

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Powered by Social Snap