Dragon Raja -The Blazing Dawn-, Nana

Donghua »Dragon Raja -The Blazing Dawn-« erhält japanische Version

28. Januar 2024,   
Autor: Pascal Walther

Es hat sich in den letzten Jahren immer wieder gezeigt, dass China in einigen Bereichen durchaus mit Japan mithalten kann, wenn es um Anime geht. Allerdings war die Sprache hier oft ein Hindernis, denn viele Donghua sind nur in der chinesischen Sprachfassung verfügbar. Für den normalen Anime-Fan, der Japanisch gewohnt ist, ist das sicherlich nicht optimal. Dennoch gibt es immer wieder Fälle, in denen eine chinesische Serie eine japanische Sprachfassung erhält.

Dies ist nun auch bei Dragon Raja -The Blazing Dawn- der Fall. Mit der Ankündigung wurden ein Teaser und ein Visual veröffentlicht, die weiter unten im Artikel zu sehen sind. Die japanische Fassung feiert demnach im April 2024 seine TV-Premiere. Ein genauer Termin oder eine Simulcast-Ankündigung stehen noch aus.

Die japanischen Sprecher der Hauptrollen sind folgende:

  • Daiki Yamashita als Lu Mingfei
  • Kaede Hondo als Nono
  • Ayumu Murase als Lu Mingze

Dragon Raja -The Blazing Dawn-wurde bereits 2022 im Studio HANABARA Animation unter der Regie von Wan Xin produziert. An der Produktion in China waren auch Japaner wie KOHTA YAMAMOTO beteiligt, der sich unter der Leitung von Wu Ting für die Musik verantwortlich zeichnete.

Grundlage der Serie sind die gleichnamigen Bücher des Autors Jiang Nan, die in China sehr populär sind. Die Bücher haben auch Manhua (Manga) und ein Online-Spiel inspiriert. Letzteres ist auch in Deutschland für verschiedene Plattformen erhältlich. Allerdings sind weder die Bücher noch die Manhua-Reihe offiziell auf Deutsch oder Englisch erhältlich.

Visual:

Dragon Raja -The Blazing Dawn- Visual

Teaser:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Darum geht es in Dragon Raja -The Blazing Dawn-:

Lu Mingfei, ein 18-jähriger Außenseiter mit mäßigen schulischen Leistungen, erhält nach mehreren Universitätsabsagen ein mysteriöses Aufnahmeangebot und Stipendium des Cassell College in den USA. Kurt nachdem er sich trotz anfänglichem Zögern entschieden hat, das Angebot anzunehmen, erfährt er eine unglaubliche Wahrheit. Drachen sind real und diese Universität wurde geschaffen, um Drachentöter auszubilden. Wie alle Studenten hat auch Lu Mingfei ein Geheimnis – er trägt Drachengene in sich und ist somit ein Hybrid aus Drache und Mensch.

Quelle: Offizielle Website Bilder: ©2023 Shenzhen Tencent Computer Systems Company Limited

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.