Bild

Cover-Design der Gesamtausgabe von »Platinum End« Part 1 enthüllt

19. November 2022

Nachdem wir bereits über konkrete Details zur Home-Video-Veröffentlichung von Platinum End berichteten, wurde nun das Cover-Design der ersten Gesamtausgabe zur 24-teiligen Anime-Serie enthüllt. Dieses findet ihr wie gewohnt weiter unten im Artikel. Darüber hinaus gibt es eine Änderung zum geplanten Disc-Release.

Platinum End erscheint demnach voraussichtlich am 9. Februar 2023 als Gesamtausgabe auf Blu-ray. Durch das enthüllte Cover wurde zudem ersichtlich, dass diese Gesamtausgabe nur Part 1 mit den ersten zwölf Episoden in der deutschen, englischen und japanischen Sprachfassung beinhaltet. Als Extra werden das Clear-Opening und -Ending gelistet. Wann also die restlichen Episoden von Platinum End im Handel erscheinen, steht derweil noch aus.

Platinum End umfasst insgesamt 24 Episoden, die von Oktober 2021 bis März 2022 im japanischen TV liefen. Für die Adaption zeichnete sich das Studio Signal.MD verantwortlich, wobei Hideya Takahashi als erster und Kazuchika Kise als zweiter Regisseur fungierten. Während Shinichi Inotsume das Drehbuch verfasste, steuerte Koji Odate das Charakterdesign bei.

Im deutschsprachigem Raum zeigten Wakanim und Crunchyroll die Serie sowohl mit deutschen Untertiteln im Simulcast als auch mit deutscher Vertonung im SimulDub. Der Battle-Royal-Anime basiert auf der gleichnamigen Manga-Reihe des Death Note-Duos Tsugumi Ohba (Text) und Takeshi Obata (Zeichnungen). Der Verlag TOKYOPOP publizierte bereits alle 14 Bände im hiesigen Handel.

Jetzt bei Amazon vorbestellen:
> Part 1 (Blu-ray)

Serie bei Crunchyroll ansehen (OmU|DE)
Serie bei Wakanim ansehen (OmU|DE)

Gesamtausgabe von Part 1:


Darum geht es in Platinum End:

Nach dem Tod seiner Eltern landet Mirai Kakehashi bei seinen Verwandten, die ihn misshandeln. Die Jahre in ihrer “Obhut” lassen Mirai in eine schwere Depression fallen und veranlassen ihn sogar zu einem Selbstmordversuch. Doch bevor dieser gelingt, wird Mirai von einem mysteriösen Mädchen in Weiß gerettet. Sie stellt sich als Nasse vor und offenbart sich ihm als Schutzengel. Nasse, die sich nichts sehnlicher wünscht als Mirais Glück, verleiht ihm übernatürliche Fähigeiten, mit denen er sogar Gott werden könnte. Doch um dieses Ziel zu erreichen, muss Mirai zuerst die anderen 12 Kandidaten besiegen – und das innerhalb von 999 Tagen.


Quelle: Amazon, Crunchyroll Bilder: ©Tsugumi Ohba,Takeshi Obata/SHUEISHA,Platinum End Project

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Share via