Deutscher Erscheinungstermin zu »Tokyo Ghoul S« steht fest

23. März 2020,   
Autor: John Viktor Schwab

Nachdem das Anime-Label KAZÉ Anime bereits im vergangenen Jahr auf der AnimagiC bekanntgab, dass man sich die Rechte an dem zweiten Live-Action-Film Tokyo Ghoul S gesichert hat, steht nun der Erscheinungstermin der Home-Video-Veröffentlichung fest.

Tokyo Ghoul S soll voraussichtlich am 21. September 2020 zum einen als Steelcase-Edition auf Blu-ray und zum anderen in einer Standard-Edition auf DVD und Blu-ray mit deutscher und japanischer Synchronisation erscheinen.  Zuvor wird Film am 26. Mai 2020 im Rahmen der KAZÉ Anime Nights in teilnehmenden deutschen und österreichischen Kinos zu sehen sein.

Der zweite Live-Action-Film bildet ein Sequel zum ersten Teil aus dem Jahr 2017. Masataka Kubota hat dabei erneut die Rolle des Charakters Ken Kaneki verkörpert. Statt Fumika Shimizu ist dieses Mal jedoch Maika Yamamoto als Touka Kirishima zu sehen, während Shota Matsuda die Rolle des Shuu Tsukiyama gespielt hat. In Japan feierte der Film bereits am 19. Juli 2019 seine Premiere.

Der erste Teil der Reihe sowie die Anime-Adaption und die Manga-Reihe sind bereits beim Berliner Label KAZÉ erhältlich. Die Anime-Adaption sowie der erste Film stehen bei Anime on Demand wahlweise in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln oder auf Deutsch auf Abruf zur Verfügung.

Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


DARUM GEHT ES IN Tokyo ghoul s:

Stanley Kubrick trifft Hannibal Lector : Mitten in Japans Hauptstadt Tokyo leben sie Ghule, die sich von Menschen ernähren. Unter ihnen ist nun auch Ken Kaneki (Masataka Kubota), der nach einer Operation zum Halbghul geworden ist und keine normale Nahrung mehr verträgt. Für einige seiner Artgenossen ist diese Mischung offensichtlich besonders anziehend. Der Gourmet, einer der gefährlichsten Ghule der Stadt, hat bereits begonnen, seine Feinschmecker Fühler nach Ken auszustrecken. Als er von Shu Tsukiyama zum Essen in ein Ghul Restaurant eingeladen wird, denkt Ken sich noch nichts dabei bis er auf einmal vor lauter hungrigen Maskierten steht und merkt, dass er als Delikatesse versteigert werden soll. Wird er der Gier des Gourmets noch entkommen können? Der zweite Realfilm zum gleichnamigen Anime- und Manga-Bestseller wurde diesmal von den beiden Werbefilmern Kazuhiko Hiramaki und Takuya Kawasaki inszeniert, die der blutigen Urban-Horror-Action einen besonders stylischen Anstrich verpasst haben.


Quelle:  KAZÉ Anime

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.