Vier Anime-Titel verlassen schon bald den Netflix-Katalog

21. Januar 2023

Auch im nächsten Monat werden wieder einige Titel von Netflix verschwinden. Darunter fallen insgesamt vier Anime-Titel, die nur noch für kurze Zeit beim Streaming-Riesen abrufbar sind.

Zum einen sind die ersten beiden Staffeln von Sword Art Online nur noch bis zum 14. Februar 2023 im Katalog erhältlich. Die dritte Staffel bleibt aber nach wie vor verfügbar.

Auch Guilty Crown wird am selben Tag aus dem Programm genommen sowie Steins;Gate und der Film Steins;Gate – The Movie. Wie bei Sword Art Online, steht das Spin-off Steins;Gate 0 jedoch weiterhin auf Abruf bereit.

Eine ausführliche Information zu den jeweiligen Titeln findet ihr nachfolgend.

Jetzt bei Netflix streamen:
> Sword Art Online
> Guilty Crown
> Steins;Gate
> Steins;Gate – The Movie


Bis 14. Februar: Sword Art Online

Wie viele andere kann es der Schüler Kazuto Kirigaya kaum erwarten, dass das Rollenspiel Sword Art Online endlich veröffentlicht wird. Unter dem Nicknamen Kirito taucht er gleich am ersten Tag dank des sogenannten NerveGear vollkommen in die virtuelle Realität ein. Als einer von 10.000 Spielern streift Kirito begeistert durch die Welt von Sword Art Online – bis er feststellt, dass er sich nicht mehr ausloggen kann. Was zunächst wie ein Bug aussieht, entpuppt sich als pure Absicht: Der Entwickler des Spiels verkündet, dass die Spieler in der virtuellen Welt gefangen sind, bis sie den Endgegner der 100. Ebene besiegt haben. Und: Wer im Spiel stirbt, verliert auch in der Realität sein Leben!

> Zur Serie auf Netflix


Bis 14. Februar: Guilty Crown

Japan 2039 – 10 Jahre nachdem ein Virus ausgebrochen ist, muss sich die einst so stolze Nation der herrschenden Organisation GHQ unterwerfen. Die Widerstandsgruppe „Undertaker“ versucht gegen das Regime anzukämpfen – unter ihnen befindet sich Inori. Eines Tages begegnet Inori dem Jungen Shuu, der eine besondere Fähigkeit besitzt. Er riskiert sein Leben, um Japan von der Unterdrückung zu befreien!

> Zur Serie auf Netflix

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Bis 14. Februar: Steins;Gate

Der selbsternannte verrückte Wissenschaftler Okabe Rintarou hat mit seinen beiden Freunden Mayuri und Daru das „Zukunfts-Gadget-Labor” gegründet. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf futuristischen Apparaten. Sehr seltsame Vorkommnisse führen dazu, dass die Wissenschaftlerin Kurisu Makise Mitglied des Forschungslabors wird und sie alle zusammen eine Zeitmaschine entwickeln.

> Zur Serie auf Netflix


Bis 14. Februar: Steins;Gate – The Movie

Steins;Gate: Fuka Ryouiki no Déjà vu ist die Fortsetzung einer der beliebtesten und besten Animeserien aller Zeiten und präsentiert eine wunderschön verschachtelte Liebesgeschichte mit Zeitreiseelementen, bei der Vorkenntnisse der Geschichte nicht zwingend notwendig sind, denn der Film spielt ein Jahr nach den Geschehnissen der Serie und präsentiert große Gefühle, die sich von selbst erklären. Okabe Rintarou ist durch einige Zeitlinien gereist, die Variationen seiner eigenen Welt sind und nun endlich in der des “Steins;Gate” angekommen. In dieser sind die schrecklichen Vorfälle der anderen Existenzen nicht eingetroffen und seine Freunde alle noch am Leben, was speziell bei seiner Assistentin Kurisu Makise wichtig ist, da beide sich zwar ständig in den Haaren liegen, jedoch tiefe Zuneigung füreinander empfinden. Als Rintarou eine Entscheidung für die Variation seiner Welt fällt, bei der zwar alle seine Freunde in Sicherheit wären, er jedoch für immer verschwinden würde, liegt es an Kurisu Makise, die Erinnerung an ihn aufrecht zu erhalten und sich eventuell gegen seinen letzten, großen Wunsch zu stellen, um ihn nicht zu verlieren.

> Zur Serie auf Netflix

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: Netflix Bilder: © REKI KAWAHARA/PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION ASCII MEDIA WORKS/SAO Project

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Powered by Social Snap