Bild

ProSieben MAXX strahlt »Shakugan no Shana«-Film aus

5. Mai 2022

Durch ein Eintrag im TV-Programm geht hervor, dass ProSieben MAXX diesen Monat den Film zu Shakugan no Shana als deutsche TV-Premiere ausstrahlen wird.

ProSieben MAXX zeigt Shakugan no Shana – Der Film am 20. Mai 2022 um 20:15 Uhr erstmals mit deutscher Synchronisation im Free-TV. Direkt im Anschluss steht dieser für kurze Zeit kostenlos in der Mediathek auf Abruf zur Verfügung.

Der Anime-Film behandelt die erste Staffel von Shakugan no Shana neu und entstand im Studio J.C.Staff unter der Regie von Takashi Watanabe. Mai Ootsuka steuerte das Charakterdesign bei und Kow Otani komponierte die Musik.

Shakugan no Shana wurde basierend auf die Light-Novel-Reihe von Yashichiro Takahashi unter der Regie von Takashi Watanabe im Studio J.C.Staff adaptiert und besteht aus drei jeweils 24-teiligen Staffeln, einer vierteiligen OVA-Reihe, einem Film sowie einer alleinstehenden OVA-Episode. emania ANIME sicherte sich in Kooperation mit FilmConfect Anime die Lizenz an dem Anime und veröffentlicht die Action-Serie seit April 2021 auf DVD und Blu-ray.

Musikvideo zum Film:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Darum geht es Shakugan no Shana:

Neben der Welt der Menschen gibt es eine Parallelwelt genannt “Guze”. Hier stoßen sogenannte Guze no Tomogara hervor, welche die Existenzen der Menschen auffressen. Damit wird nicht nur der Mensch selbst vernichtet, sondern auch dessen Wirkung auf die Welt, als hätte er nie existiert. Die gefressenen Menschen werden später durch Fackeln ersetzt. Irgendwann werden diese Fackeln immer schwächer, bis sie schließlich ganz verschwinden. Für das Gleichgewicht sorgen die Flame Haze. Dies sind Kämpfer, die ein Bündnis mit einem Guze no Tomogara eingegangen sind. Shana ist eine Flame Haze, die gegen Guze no Tomogara kämpft. Jedoch verliebt sie sich in eine Flame, welche langsam zu erlischen droht…


Quelle: Prisma, ProSieben MAXX Bilder: Ⓒ Yashichiro Takahashi / Media Works / “Shakugan no Shana” Production Committee

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Share via