Bild

»Phantom of the Idol« erscheint bei KSM Anime auf Disc & Simulcast-Ankündigung

1. Juli 2022

Kürzlich gab KSM Anime bekannt, dass man sich die Lizenz an dem kommenden Comedy-Anime Phantom of the Idol (jap. Kami Kuzu Aidoru) gesichert hat und diesen zum späteren Zeitpunkt auf Disc veröffentlicht. Darüber hinaus wurde ein Simulcast zur Anime-Serie angekündigt.

Bevor Phantom of the Idol durch KSM Anime im Handel erscheint, präsentiert das Wiesbadener Anime-Label die Anime-Adaption ab dem 1. Juli bei aniverse im Simulcast. Immer freitags um 20:15 Uhr gibt es jeweils eine neue Episode in der japanischen Sprachfassung mit deutschen Untertiteln.

Basierend auf dem gleichnamigen Manga kümmert sich das Studio Gokumi um die Anime-Adaption, die unter der Regie von Daisei Fukuoka entsteht. Yasuko Aoki übernimmt das Drehbuch, während Saori Hosoda das Charakterdesign beisteuert und myu die Musik komponiert. In Japan feiert Phantom of the Idol ab dem 2. Juli 2022 seine Premiere.

Hijiki Isoflavones originale Manga-Reihe erscheint seit Dezember 2017 im Magazin Comic Zero Sum und umfasst derzeit fünf Bände, die vom japanische Verlag Ichijinsha publiziert werden. Hierzulande ist die Reihe noch nicht erhältlich.

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Darum geht es in Phantom of the Idol:

Yuuya, eine der beiden Hälften des Boy-Pop-Duos ZINGS, ist wohl der faulste Künstler in der japanischen Musikindustrie. Sein Partner gibt jeden Abend 110% (und ist zum Glück ziemlich beliebt), aber Yuuyas halbherziges, schlampiges Tanzen und seine offen gesagt feindselige Haltung gegenüber dem Publikum führen dazu, dass die Fans ihn hassen und sein Agent nach einer Ausrede sucht, um ihn zu entlassen. Die Karriere eines Pop-Idols ist einfach nicht der Weg der leichten Freizeit und der Bewunderung, den Yuuya erwartet hat …

Nach einem besonders leblosen Konzertauftritt trifft Yuuya hinter der Bühne ein Mädchen. Sie trägt ein farbenfrohes Outfit, ist voller Elan und Tatendrang, und alles, was sie vom Leben will, ist ein Auftritt. Es gibt nur ein Problem: Sie ist seit einem Jahr tot. Es handelt sich um den Geist von Asahi Mogami, der geliebten Sängerin, deren Zeit auf der Bühne auf tragische Weise verkürzt wurde, es sei denn … wenn Geister real sind, ist dann Besessenheit durch Geister wirklich so abwegig?


Quelle: aniverse, KSM Anime Bilder: Hijiki Isoflavone・Ichijinsha / Phantom of the Idol Production Committee.

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Share via