Japanischer Kinostart von »Psycho-Pass Providence« für Mai 2023 angesetzt

14. Januar 2023

Passend zum 10-jähriges Jubiläum der Anime-Serie Psycho-Pass kündigte man letztes Jahr im Rahmen eines Livestreams das neuste Projekt an: den Film Psycho-Pass: Providence. Nach einem ersten Visual gab es dann aber vorerst keine weiteren Informationen mehr. Das hat sich nun geändert, denn der japanische Kinotermin steht fest!

Über den offiziellen Twitter-Account wurde bekannt, dass der neue Anime-Film Psycho-Pass: Providence am 12. Mai 2023 seine japanische Kinopremiere feiert. Das passende Kinoposter dazu findet ihr weiter unten im Artikel.

Darüber hinaus bestätigte man ebenso, dass auch Psycho-Pass: Providence im Studio Production I.G unter der Regie von Naoyoshi Shiotani entsteht. Für das Drehbuch ist neben Tow Ubukata Makoto Fukami zurück, während Naoyuki Onda wieder das Charakterdesign übernimmt und Ubukata die Musik komponiert.

Psycho-Pass besteht gegenwärtig aus drei Staffeln und diversen, teils mehrteiligen Filmen. Bis auf die zweite Staffel entstanden alle Anime-Produktionen bei Studio Production I.G unter der Regie von Naoyoshi Shiotani nach dem Drehbuch von Gen Urobuchi, Makoto Fukami und Aya Takaha. Die zweite Staffel wurde nach dem Drehbuch von Tow Ubukata durch Studio Tatsunoko Production animiert. Hierzulande sind alle Staffeln und Filme auf DVD und Blu-ray bei Crunchyroll erhältlich.

Visual:

Offizielle Mitteilung:


DARUM GEHT ES IN Psycho-Pass:

Im Japan der Zukunft scheint alles perfekt: Das Frühstück kommt aus dem Automaten, das Outfit wird per Knopfdruck zusammengestellt, das Leben ist sicher wie nie. Nur ganz nebenbei analysiert ein ausgeklügeltes System unablässig die mentale Verfassung der Bevölkerung und damit auch ihr Gewaltpotenzial. Das alles dient dem ehrenwerten Zweck, Verbrechen bereits im Vorfeld zu verhindern und eine lebenswerte, gewaltfreie Umgebung zu schaffen. Personen, deren sogenannter „Psycho-Pass“ einen überhöhten Wert anzeigt, werden festgenommen, therapiert oder gleich aus dem Weg geräumt. Als die frisch gebackene Polizei-Inspektorin Akane Tsunemori ihren Dienst beim Amt für Öffentliche Sicherheit antritt und zusammen mit den sogenannten Vollstreckern potenzielle Kriminelle jagt, lernt sie schon bald die blutige Kehrseite dieser heilen Welt kennen – und den gemeingefährlichsten Verbrecher überhaupt …


Quelle: PSYCHO-PASS auf Twitter Bilder: ©サイコパス製作委員会

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Powered by Social Snap