»Itou Junji: Maniac«: Horrorserie wartet mit schaurigem Trailer auf

14. Januar 2023

Weiterhin warten wir gespannt auf den neusten Zuwachs im Netflix-Portfolio: Junji Ito Maniac: Japanese Tales of the Macabre. Passend am Freitag, den 13. präsentierte der Streaming-Riese einen ersten Trailer, der die Vorfreude auf die Horrorserie weiter steigert. Den Trailer findet ihr wie gewohnt weiter unten im Artikel.

Junji Ito Maniac: Japanese Tales of the Macabre besteht aus 20 kurzen Gruselgeschichten und startet kommende Woche, am 19. Januar 2023, weltweit auf Netflix. Für die Regie und das Charakterdesign ist Shinobu Tagashira verantwortlich. Das Projekt entsteht derzeit im Studio DEEN, während Kaoru Sawada Serienkomposition übernimmt und sich Yuki Hayashi für die Musik auszeichnet.

Wie auch schon bei Junji Ito Collection aus dem Jahr 2018 ist der Meister des Horror-Manga Junji Itō Pate für diese schaurige Auswahl seiner bizarrsten, verstörendsten und grauenerregendsten Erzählungen. Der Trailer stellt sowohl das Opening als auch das Ending vor. Über die deutsche Synchronisation selbst ist derzeit allerdings noch nichts bekannt.

Serie auf Netflix ansehen

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Visual:

Junji Ito Maniac: Tales of the Macabre

Darum geht es in Junji Ito Maniac: Japanese Tales of the Macabre:

Der Meister des Horror-Manga Junji Itō stand Pate für diese schaurige Auswahl seiner bizarrsten, verstörendsten und grauenerregendsten Erzählungen.


Quelle: Netflix Bilder: © ジェイアイ/朝日新聞出版・伊藤潤二『マニアック』製作委員会

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Powered by Social Snap