Disc-Termin von »Fate/Grand Order Final Singularity – Solomon« + Cover-Design

22. Januar 2023

Im Oktober letztes Jahr haben wir darüber berichtet, dass sich peppermint anime den Film Fate/Grand Order Final Singularity – Solomon gesichert hat. Nun, rund drei Monate später, enthüllte das in München ansässige Anime-Label konkrete Details zur Home-Video-Veröffentlichung.

Fate/Grand Order Final Singularity – Solomon ist voraussichtlich ab dem 20. April 2023 im Handel erhältlich und erscheint sowohl als Limited Edition auf Blu-ray als auch als Standard-Edition auf DVD und Blu-ray. Neben den 96-minütige Film auf Deutsch und Japanisch sind auch Extras enthalten.

Die Limited Edition enthält demnach ein Booklet, ein Artbook, ein vierteiliges Coaster-Set, Faltposter (765 x 172mm) sowie vier Artcards als Extras. Käufer, die ihr Exemplar über dem AKIBA PASS Shop bestellen, erhalten zudem einen auf 500 Stück limitieren Acrylaufsteller als Goodie dazu. Ausgenommen vom exklusiven Besteller-Goodie im AKIBA PASS Shop hat die Standard-Edition keine Extras.

Fate/Grand Order Final Singularity – Solomon adaptiert den The Grand temple of Solomon-Arc aus dem Mobile-Game Fate/Grand Order. Für die Adaption war Studio CloverWorks unter der Regie von Toshifumi Akai verantwortlich, die im Juli 2021 ihre Kinopremiere in Japan feierte. Auch die Serie Fate/Grand Order Absolute Demonic Front: Babylonia orientiert sich maßgeblich an dem Spiel, die bei Wakanim auf Abruf zur Verfügung steht und bereits durch peppermint anime auf Disc erschien.

Packshot Limited Edition:


Darum geht es in Fate/Grand Order: Camelot:

2017 n.Chr. Die letzte Ära, in der Magie noch existierte. Die Gesellschaft wurde von Menschenhand erschaffen, aber Magier erfassten die Wahrheit der Welt. Magie besteht aus Techniken vergangener Menschen, die die Wissenschaft nicht erklären kann, während Wissenschaft die Techniken zukünftiger Menschen umfasst, die Magie nicht erreichen kann. Forscher und Gelehrte aus Magie und Wissenschaft wurden in der Sicherheitsorganisation Chaldea versammelt, um die menschliche Zivilisation aufrechtzuerhalten. Aber Berechnungen haben dann die Auslöschung der Menschheit im Jahr 2019 bewiesen. Der Grund dafür sind „Reiche, die nicht beobachtet werden können“, die plötzlich in verschiedenen Epochen der Geschichte auftauchen und „Singularitäten“ genannt werden. Ritsuka Fujimaru, der eine verbleibende Meister in Chaldea, interveniert innerhalb dieser Singularitäten an der Seite des Demi-Servant Mash Kyrielight. Er wohnt den verbotenen Ritualen bei, um die Singularitäten aufzulösen oder zu zerstören: „Grand Order“.


Quelle: peppermint anime Bilder: ©TYPE-MOON / FGO7 ANIME PROJECT

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Powered by Social Snap