Bild

Details zum ersten Volume von »The Hentai Prince & the Stony Cat« bekannt

2. April 2022

Nachdem KSM Anime kürzlich die Lizenzierung der zwölfteiligen Anime-Serie The Hentai Prince & the Stony Cat bekanntgab (wir berichteten), wurden nun durch einen Eintrag bei Amazon Details zum ersten Volumes enthüllt. Das Cover-Design findet ihr unter diesem Artikel.

Demnach erscheint das erste Volume voraussichtlich am 16. Juni 2022 als HD Keep Case im Schuber auf DVD und Blu-ray. Enthalten sind dabei die ersten sechs Episoden mit deutscher und japanischer Sprachausgabe sowie ein Booklet, Artcards, der Opening- und Ending-Song, Trailer und eine Bildergalerie als Extra.

Informationen zu den restlichen Volumes stehen aktuell noch aus.

The Hentai Prince & the Stony Cat entstand unter der Regie von Yōhei Suzuki im Studio J.C.Staff. Michiko Itou übernahm dabei das Drehbuch, während Haruko Iizuka das Charakterdesign beisteuerte. Die Musik zur Serie komponierte Tomoki Kikuya. Die Ausstrahlung der zwölf Episoden erfolgte erstmals von April bis Juni 2013 im japanischen TV.

Der RomCom-Anime basiert auf der gleichnamigen Light-Novel-Reihe von Autor Sou Sagara und Illustrator Kantoku, die zwischen Oktober 2010 uns März 2019 mit insgesamt 13 Volumes in Japan publiziert wurde. Auch eine von April 2011 bis Februar 2018 erschienene Manga-Adaption von Okomeken ist bereits mit 8 Bänden abgeschlossen. Hierzulande sind momentan weder Light Novel noch Manga erhältlich.

Jetzt bei Amazon vorbestellen:
> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)

Cover Volume 1:


Darum geht es in The Hentai Prince & the Stony Cat:

Gerüchten zufolge gibt es eine steinerne Katzenstatue, die einen besonderen Wunsch erfüllt: Sie nimmt eine deiner ungeliebten Persönlichkeitseigenschaften und gibt sie an jemanden weiter, der sie braucht. Zwei Schüler kommen zu der steinernen Katze, um etwas zu ändern – Youto, ein unverschämter Perverser, möchte seine Fassade ablegen und seine wahren Gefühle aussprechen können, während Tsukiko sich wünscht, ihre Mimik zu verbergen und sich mehr wie eine Erwachsene zu verhalten. Beide ahnen aber nicht, dass ihre Gebete auf unerwartete Weise erhört werden, denn Youto beginnt, mit brutaler Ehrlichkeit die volle, peinliche Wahrheit zu sagen, und Tsukiko wird sichtlich stoisch, unfähig zu lächeln, zu lachen oder zu weinen! Erschwerend kommt hinzu, dass Youto bald mit dem schönen Schulidol Azusa zusammenstößt, dem Mädchen, das seine unerwünschte Fassade geerbt hat. Die drei freunden sich langsam an, während Youto und Tsukiko versuchen, wiederzugewinnen, was sie verloren haben.


Quelle:  Amazon, KSM Anime Bilder: © 2013 SAGARA Sou, MEDIA FACTORY / “HENNEKO.” Production Committee

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Share via