Bild

Ausstrahlung von »Isekai Ojisan« erneut wegen Corona ausgesetzt

2. September 2022

Erst kürzlich ist der aktuelle Fantasy-Comedy-Anime Uncle from Another World (jap. Isekai Ojisan) aus einer Zwangspause wegen einer Corona-Infektion zurückgekehrt. Nun ist durch eine Mitteilung auf der offiziellen Website der Anime-Adaption sowie auf Twitter bekannt geworden, dass es vorerst erneut keine neuen Episoden gibt.

Der Meldung zufolge ist innerhalb des für die Adaption zuständigen Studios AtelierPontdarc erneut COVID-19 ausgebrochen. Wie die offiziellen Kanäle der Anime-Serie verlautbaren lassen, bedeutet dies auch, dass die Ausstrahlung neuer Folgen von Uncle from Another World ausgesetzt ist. Anstelle der eigentlich geplanten achten Episode, wird am 7. September 2022 eine Wiederholung der dritten Episode im japanischen TV gezeigt. In den darauffolgenden Wochen wiederholen die Sender die Episoden 4 bis 6.

Aktuell ist kein Termin für die Ausstrahlung der achten Episode bekannt. In der Mitteilung wird versichert, dass man sofort bekanntgeben wird, wann die Ausstrahlung weitergeht. Es ist jedoch anzunehmen, dass dies nicht vor dem 5. Oktober 2022 erfolgt. Dies wäre nämlich eine Woche nach der letzten Wiederholung im japanischen Fernsehen.

Hierzulande zeigt Netflix Uncle from Another World im japanischen Original mit deutschen Untertiteln im Simulcast. Dabei werden neue Episoden, mit Ausnahme von Japan und einiger anderer asiatischer Länder, mit einer zweiwöchiger Verzögerung angeboten.

Serie auf Netflix ansehen

Ankündigung:


Darum geht es in Isekai Ojisan:

Vor siebzehn Jahren fiel Takafumis Onkel ins Koma, doch jetzt ist er wieder da – wie ein Mann, der aus dem Grab auferstanden ist. Bald entdeckt Takafumi zwei bizarre Dinge: Sein Onkel schätzt Videospiele über alles und während er im Koma lag, erwachte er tatsächlich als heldenhafter Wächter in einer anderen Welt! Jetzt muss Takafumi nicht nur mit einem Onkel zusammenleben, der buchstäblich magisch ist, er muss ihn auch über zwei Jahrzehnte Geschichte aufklären – Smartphones, schnelles Internet, moderne Anime-Tropes … und den traumatischen Ausgang des Konsolenkrieges in den 90ern!


Quelle: Twitter Bilder: ©殆ど死んでいる・KADOKAWA刊/異世界おじさん製作委員会

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Share via