Wakanim zeigt »NekoparA« im Simulcast

Der Streaming-Anbieter Wakanim gab heute bekannt, dass man sich die Rechte an der neuen Anime-Serie NekoparA gesichert hat und diese hierzulande im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast zeigen wird. Die erste Episode ist bereits abrufbar; jeden Donnerstag um 14:00 Uhr veröffentlicht man die neuste Episode.

Die auf die gleichnamige Light-Novel-Reihe basierende Anime-Serie wird unter der Regie von Yasutaka Yamamoto im Studio Felix Film animiert. Während Yuichi Hirano die Charakterdesign entwirft, wird die Musik von Akiyuki Tateyama komponiert.

Die neue Anime-Serie feierte ihre Weltpremiere am 6. Juli 2019 auf der Anime Expo in Los Angeles. Seit dem 9. Januar 2020 wird NekoparA im japanischen TV ausgestrahlt und soll voraussichtlich zwölf Episoden umfassen.

Zur Serie bei WAKANIM


Darum geht es in NekoparA:

Kashou Minaduki, der Sohn einer Familie, die eine japanische Süßwaren-Kette betreiben, zog aus, um seine eigene Konditorei „La Soleil“ zu eröffnen. Als Kashou seine Sachen auspackte, fand er zwei der Katzenmädchen, die seine Familie in den Kisten versteckt hatte: Chocola und Vanilla. Anfangs versuchte er, sie zurückzuschicken, aber sie bettelten und flehten, bis er nachgab. Jetzt führen sie die Konditorei zusammen. Sie verbrachten eine großartige Zeit mit der Hilfe von Shigure, der Schwester von Kashou, und anderen Katzenmädchen in ihrer Familie: Azuki, Maple, Cinnamon und Coconut. Eines Tages, als Chocola ein paar Besorgungen macht, trifft sie ein Kätzchen. Die Geschichte beginnt mit ihrer Begegnung …


Quelle:  Wakanim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.