Wakanim sichert sich Lizenz an »Super HxEros«

Vor Kurzem gab der Streaming-Anbieter Wakanim bekannt, dass man sich die Lizenz an der kommenden Anime-Serie Super HxEros (jap. Dokyuu Hentai HxEros) gesichert hat und diese ab dem 3. Juli 2020 im Originalton mit deutschen Untertiteln zeigen wird.

Super HxEros basiert auf dem gleichnamigen Manga von Ryōma Kitada, der seit dem 2. Mai 2017 im Jump Square-Magazin in Japan veröffentlicht wird und bisher neun Bände umfasst.

Die Anime-Serie wird unter der Regie von Masato Jinbo im Studio Project No.9 produziert, wobei Akitomo Yamamoto das Charakterdesign entwirft. Die Musik zur Serie wird von Gin beigesteuert. Das Opening „Wake Up Hx ERO!“ wird von der Rockband Burnout Syndromes gesungen, während das Ending „Lost Emotion“ von Ai Kakuma aufgeführt wird.

> Zur Serie auf Wakanim

Trailer:


Darum geht es in Super HxEros:

Helden können lüstern und pervers sein. Eine Invasorenspezies, genannt Zensorenkäfer, kontrolliert und plündert perverse Energien. Sie verfolgen den Plan, die Menschheit vollständig auszulöschen. Fünf „äußerst perverse“ Oberschüler stellen sich diesen bedrohlichen Ungetümen in den Weg! Macht euch bereit für eine pubertäre, schlüpfrige und perverse Heldenkomödie über den Teenager Enjo Retto und seine wunderschönen Mädels!


Quelle: Wakanim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.