Synchro-Clips zu »That Time I Got Reincarnated as a Slime« veröffentlicht

Im kommenden Jahr erscheint die 24-teiligen Anime-Serie That Time I Got Reincarnated as a Slime durch KAZÉ Anime mit deutscher Synchronisation auf DVD und Blu-ray. Zuvor wird der Anime jedoch ab nächster Woche als deutsche TV-Premiere auf TNT Comedy ausgestrahlt. Passend dazu veröffentlichte man nun erste deutsche Synchro-Clips, indem die Charaktere Rimuru und Kaijin vorgestellt werden.

Ab dem 15. Juli wird TNT Comedy die Serie immer mittwochs ab 23:40 Uhr in Doppelfolgen als deutsche TV-Premiere mit deutscher Synchronisation ausstrahlen (wir berichteten). Im selben Block werden auch die Animes Dr. STONE und The Rising of the Shield Hero gezeigt.

Die Anime-Serie wurde im im Studio 8bit unter der Regie von von Yasuhito Kikuchi und Atsushi Nakayama produziert. Während das Drehbuch von Kazuyuki Fudeyasu verfasst wurde, war Ryouma Ebata für das Charakterdesign verantwortlich.

That Time I Got Reincarnated as a Slime wurde erstmals von Oktober 2018 bis März 2019 im japanischen TV ausgestrahlt und lief zudem hierzulande bei Crunchyroll in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln im Simulcast.

Synchro-clip #1:

Synchro-clip #2:


Darum geht es in That Time I Got Reincarnated as a Slime:

Satoru Mikami wird eines Tages auf offener Straße niedergestochen, doch als er die Augen wieder öffnet, findet er sich plötzlich in einer anderen Welt wieder – und das in Form eines Schleims! Von nun an muss er sein Bestes geben, die Völker dieser Fantasy-Welt zu vereinen und dabei nicht als RPG-Futter zu enden.


Quelle:  KAZÉ Anime

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.