Spring-Season 2021: Anime on Demand kündigt fünf weitere Simulcast-Titel an

Die diesjährige Spring-Season ist bereits im Gange – auch hierzulande bei zahlreichen Video-on-Demand-Plattformen. Passend dazu gab Anime on Demand kürzlich fünf weitere neue Anime-Titel bekannt, die man im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast zeigt.

Zum einen konnte sich der Anbieter den RomCom-Anime Higehiro: After Being Rejected, I Shaved and Took in a High School Runaway und das Spin-off The Slime Diaries sichern. Darüber hinaus werden auch die jeweils zweite Staffel von How Not to Summon a Demon Lord und Zombie Land Saga im Simulcast gezeigt.

Des Weiteren erweitert Anime on Demand sein Simulcast-Angebot um die Anime-Adaption zur Manga-Reihe To Your Eternity.

Alle obengenannten Anime-Serien stehen wie gewohnt kurz nach ihrer Erstausstrahlung in Japan im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln bei Anime on Demand auf Abruf zur Verfügung. Die jeweils erste Episode kann man sich mit einem Benutzerkonto kostenlos (ohne Abo) ansehen.

Nachfolgend erhaltet ihr unter diesem Beitrag eine detaillierte Beschreibung zu allen Serien.


Ab 5. April: Higehiro: After Being Rejected, I Shaved and Took in a High School Runaway

Nachdem Yoshida von seinem Schwarm zurückgewiesen wurde geht er in eine Bar, um seine Sorgen zu ertränken. Auf dem Weg nach Hause trifft er das Oberschulmädchen namens Sayu am Straßenrand sitzen. Völlig betrunken lädt er sie zu sich nach Hause ein und lässt sie bei sich schlafen. Am nächsten Morgen wird er durch den köstlichen Duft von Misosuppe geweckt, welche Sayu in seiner Küche zubereitet, doch er kann sich nicht mehr an sie erinnern …


Ab 6. April: The Slime Diaries

The Slime Diaries schließt direkt an die erste Hälfte der zweiten Staffel von That Time I Got Reincarnated as a Slime an, die im Winter bei Anime on Demand und Crunchyroll zu sehen war.

Rimuru genießt sein wobbeliges Leben als Schleim in vollen Zügen. Als er eines Tages etwas Papier in die Finger kriegt, beschließt er, seine Erlebnisse der jüngeren Vergangenheit niederzuschreiben. Schaut über seine Schulter, wie er von vielen alltäglichen Eskapaden berichtet, die sich auf lustige und humorvolle Weise im Schleim-Kosmos rund um ihn und seine Freunde abgespielt haben.


Ab 8. April: How Not to Summon a Demon Lord Ω

Takuma wird in Gestalt seines Avatars Diablo in die Welt des MMORPGs Cross Reverie beschworen. Ein Catgirl und eine Elfe wollten ihn zum Untertan machen, scheiterten aber an Diablos Magie und sind nun wiederum seinen Sklavinnen! Der ahnungslose Takuma schlüpft der Einfachheit halber auch mental in die Rolle von Diablo und verhält sich ganz gemäß seinem Spitznamen „Dämonenkönig“. Mit den zwei Mädels im Gepäck macht er sich auf, neue Abenteuer in Cross Reverie zu erleben!


Ab 8. April: Zombie Land Saga Revenge

Es ist einige Zeit vergangen, seitdem Sakura überfahren und vom verrückten Idol-Produzenten Kōtarō als Zombie wiedererweckt wurde – doch mittlerweile sind sie und die anderen Mädchen ihrer Gruppe Flan Chouchou ein Herz und eine Seele. Nach ihrem legendären Konzert im letzten Winter der Heisei-Ära wird vielerorts über ihre unglaubliche Performance geredet. Diese Rückenwind wollen sie nun für sich nutzen und so schreiten sie gemeinsam erhobenen Hauptes und voller Hoffnung in die noch so junge Reiwa-Ära voran.


Ab 12. April: To Your Eternity

Ein einsamer Junge, der durch die arktischen Regionen Nordamerikas wandert, trifft eines Tages einen Wolf. Die beiden werden schnell Freunde und helfen einander, in der Wildnis zu überleben. Doch der Junge hat eine düstere Vergangenheit und auch der Wolf ist mehr, als es zunächst den Anschein hat.


Quelle:  Crunchyroll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.