»Sailor Moon Eternal«-Filmreihe feiert Premiere auf Netflix

Die Sailor-Kriegerinnen wagen den großen Sprung auf die Video-on-Demand-Plattform Netflix! Wie der Anbieter heute verkündete, konnte man sich außerhalb Japans die Lizenz an der Filmreihe Sailor Moon Eternal sichern.

Demnach feiern beide Teile als Doppel-Feature unter dem Titel Pretty Guardian Sailor Moon Eternal: Der Film am 3. Juni 2021 ihre weltweite Premiere auf Netflix. Wie dem Ankündigungstrailer (siehe unten) zu entnehmen ist, wird unter anderem auch eine deutsche Synchronfassung geboten. Konkrete Informationen zur Synchronisation stehen aber bislang noch aus.

Sailor Moon Eternal ist der direkte Nachfolger zur Anime-Serie Sailor Moon Crystal und schließt dabei an die 13-teilige dritte Staffel an, die zwischen März und Juni 2016 in japanischen TV lief. Die Filme gelten insgeheim auch als vierte Staffel und adaptieren den Dead Moon-Arc des originalen Mangas von Naoko Takeuchi.

Die zweiteilige Filmreihe wurde von Toei Animation als auch von Studio DEEN unter der Leitung von Regisseurin Chiaki Kon produziert. Kazuyuki Fudeyasu wirkte als Drehbuchautor mit. Der erste Teil kam am 8. Januar 2021 in die japanischen Kinos, während der zweite Teil am 11. Februar 2021 seine Premiere in Japan feierte.

Hierzulande veröffentlichte das Berliner Anime-Label KAZÉ Anime die Anime-Serie Sailor Moon Crystal auf DVD und Blu-ray.

> Film auf Netflix ansehen

Ankündigungstrailer:

Visual:


Darum geht es in Sailor Moon Eternal:

Das neue Abenteuer spielt zur Zeit der Kirschblüte im April, als in Tokio die größte Sonnenfinsternis des Jahrhunderts gefeiert wird. Während der Mond Stück für Stück die Sonne verdeckt und die Erde verdunkelt, treffen Usagi und Chibiusa auf Pegasus, der auf der Suche nach der auserwählten Jungfrau ist, die das Siegel des Goldenen Kristalls brechen soll. Unterdessen taucht eine mysteriöse Truppe, die sich Dead-Moon-Circus nennt, in der Stadt auf, die den bösen Plan hegt, die Albtraum-verkörpernden Lemures freizusetzen, den legendären Silbernen Kristall zu stehlen und die Herrschaft über den Mond und die Erde – und das gesamte Universum – an sich zu reißen.


Quelle:  Netflix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.