ProSieben MAXX: Programmänderung im Anime-Block

Wie heute durch ProSieben MAXX bekannt wurde, wird der Anime-Klassiker InuYasha, welcher aktuell mit neuen Episoden auf dem Sender ausgestrahlt wird, ab Ende Januar für einige Wochen pausiert. Dafür übernimmt ab dem 27. Januar Fairy Tail diesen Sendeplatz und die neuen Episoden von One Piece starten noch diesen Monat. Die Pause für InuYasha soll dabei „nicht allzu lange“ dauern.

Derweil werden die neuen Episoden des Klassiker von Montag bis Freitag um jeweils 18:25 Uhr beim Free-TV-Sender ausgestrahlt. Diese werden noch bis einschließlich 24. Januar weiterhin gezeigt, bevor ab dem 27. Januar Fairy Tail von 18:55 Uhr auf den Sendeplatz um 18:25 Uhr rutscht.

Stattdessen werden auf dem Sendeplatz um 18:55 Uhr ab dem 27. Januar die vor einiger Zeit angekündigten neuen Episoden der Anime-Serie One Piece ausgestrahlt. Hierbei wird das Finale des Dress Rosa-Arcs ab Episode 725 sowie der Beginn des Zou-Arcs gezeigt. Alle Episoden stehen nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek auf Abruf bereit.

Quelle:  ProSieben MAXX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.