Disc-Release zum zweiten Volume von »Yunas Geisterhaus« enthüllt

In knapp zwei Monaten veröffentlicht das Anime-Label KAZÉ Anime das erste Volume der zwölfteiligen Anime-Serie Yunas Geisterhaus auf DVD und Blu-ray. Durch einen Eintrag auf der Webseite von KAZÉ Anime ist nun auch der Release des zweiten Volumes bekannt.

Das erste Volume erscheint als Limited Edition in einer Sammelbox voraussichtlich am 19. August 2019 im Handel. Darauf sind die ersten drei Episoden mit deutscher und japanischer Sprachausgabe enthalten; als Extras listet KAZÉ ein 16-seitiges Booklet, eine Leseprobe des Manga sowie das Clean-Opening. Das zweite Volume erscheint am 16. September und beinhaltet die Episoden vier bis sechs. Als Extra gibt es ein Booklet sowie das Clean-Ending. Wann die restlichen Volumes erscheinen, ist bis dato unbekannt.

Yunas Geisterhaus wurde von Juli bis September 2018 im japanischen TV ausgestrahlt und lief auf Wakanim sowie auf Anime on Demand im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast. Basierend auf dem gleichnamigen Manga, welcher ebenfalls bei KAZÉ Manga erscheint, wurde der Anime von Studio XEBEC unter der Regie von Tsuyoshi Nagasawa adaptiert.


DARUM GEHT ES IN Yunas Geisterhaus:

Kogarashi wurde in seiner Kindheit von einem Geist besessen, der ihn in massive Schulden stürzte. Seither auch obdachlos, ließ er sich zu einem Medium ausbilden, damit er den Geistern Einhalt gebieten kann. Sein nächstes Ziel ist eine günstige Herberge – ein altes Badehaus, in dem es spuken soll. Wenn er es schafft, den Geist dort zu vertreiben, bekommt er lebenslanges Wohnrecht. Doch dann stellt sich heraus, dass der Geist, den er vertreiben soll, ein Mädchen und noch dazu wahnsinnig sexy ist. Auch die anderen Bewohnerinnen der Herberge haben ganz schön was zu bieten …


Quelle:  KAZÉ Anime

Bilder: ©TADAHIRO MIURA/SHUEISHA, YURAGISONOYUNASAN COMMITTEE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.