»Dagashi Kashi«: Deutscher Trailer veröffentlicht

Im kommenden Monat startet die zwölfteilige erste Staffel der Anime-Serie Dagashi Kashi bei KAZÉ Anime auf Disc. Passend dazu veröffentlichte das Berliner Anime-Label einen deutschen Trailer, den man unter diesem Beitrag ansehen kann.

Hierzulande startet der Anime mit Volume eins voraussichtlich ab dem 5. November 2020 auf DVD und Blu-ray. Dabei beinhaltet das erste Volume die Episoden 1 bis 6 mit deutscher und japanischer Sprachausgabe sowie ein Booklet mit acht Seiten und das Clean-Opening als Extra. Das zweite Volume erscheint am 3. Dezember 2020 und beinhaltet die Episoden 7 bis 12 sowie ebenfalls ein achtseitiges Booklet.

Die erste Staffel der Anime-Serie entstand unter der Regie von Shigehito Takayanagi im Studio feel. Für das Drehbuch waren Michiko Yokote und Yasuko Kamo verantwortlich, während Kanetoshi Kamimoto das Charakterdesign entworfen hat und Tomotaka Oosumi die Musik komponierte.

Die Serie besteht aus zwölf Episoden und wurde bereits zwischen Januar und April 2016 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Im Winter 2018 wurde Dagashi Kashi mit einer zwölfteiligen zweiten Staffel durch das Studio Tezuka Productions fortgesetzt. Der Streaming-Anbieter Anime on Demand bietet beide Staffeln seit geraumer Zeit mit deutschen Untertiteln auf Abruf an.

Zur Serie auf Anime on Demand

Jetzt bei Amazon vorbestellen:
> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)

Deutscher Trailer:


DARUM GEHT ES IN Dagashi Kashi:

Kokonotsu Shikada möchte lieber Mangaka werden, als den Süßwarenladen seines Vaters zu übernehmen. Da taucht plötzlich Hotaru auf, die eine Geschäftsbeziehung mit den Shikadas aufbauen möchte. Kokonotsus Vater sieht seine Chance gekommen und willigt in die Partnerschaft ein – aber nur, wenn es Hotaru gelingt, Kokonotsu zu überreden den Laden zu übernehmen …


Quelle: KAZÉ Anime

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.