»Cencoroll Connect« auf dem AKIBA PASS Festival 2020

peppermint anime gab kürzlich einen weiteren Filmtitel bekannt, der auf dem AKIBA PASS Festival 2020, welches vom 25. Januar bis zum 9. Februar stattfindet, in den Kinos präsentiert wird. Dabei handelt es sich um den Film Cencoroll Connect, welcher in Deutschland und Österreich als Premiere gezeigt wird.

Der Film entstand unter der Regie von Atsuya Uki im Studio Think Corporation und startete am 29. Juni dieses Jahres in den japanischen Kinos. Cencoroll Connect ist eine Fortsetzung des circa 30-minütigen Kurzfilms Cencoroll, der vor zehn Jahren (2009) seine Premiere auf dem Fantasia-Festival in Kanada feierte und bereits 2015 auf dem AKIBA PASS Festival gezeigt wurde.

Eine weitere Fortsetzung mit dem Titel Cencoroll 3 wurde vor einiger Zeit angekündigt, jedoch stehen weitere Details diesbezüglich aus.

Deutscher OmU-Trailer:


Darum geht es in Cencoroll:

Als plötzlich ein großes Monster mitten in einer Stadt auftaucht, bricht unter den Bewohnern Panik aus. Nur Yuki, ein von Natur aus mutiges und neugieriges Mädchen, bleibt ruhig, denn sie weiß im Gegensatz zu den anderen, dass ihr Freund Tetsu im Geheimen eine Kreatur namens Cenco gehalten und aufgezogen hat. Doch auch ein mysteriöser Junge, der Kontrolle über das bedrohende Monster zu haben scheint, interessiert sich für Tetsus Kreatur, was alle Zeichen auf Kampf stehen lässt. (Quelle: aniSearch.de)


Quelle:  peppermint anime 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.