2. Cour von »DanMachi IV« ab sofort bei aniverse im Simulcast

11. Januar 2023

In der Sommer-Season 2022 lief Part 1 der vierten Staffel von DanMachi: Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? in Japan. Nach einer Pause, ging die Fortsetzung mit dem zweiten Cour am 5. Januar 2023 weiter. Nun gab aniverse bekannt, dass man die neuen Folgen ebenfalls im Simulcast zeigt.

Die erste Episode von DanMachi IV Part 2 steht ab sofort in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln bei aniverse auf Abruf zur Verfügung. Immer donnerstags um 20:15 Uhr erscheint die jeweils neueste Folge auf dem Prime-Video-Channel.

An der Produktion der vierten Staffel ist erneut das Studio J.C. Staff verantwortlich, bei der Hideki Tachibana die Regie übernimmt. Hideki Shirane verfasst dabei zusammen mit Original-Autor Fujino Ōmori das Drehbuch. Die Fortsetzung adaptiert den Calamity Arc der Light Novel von Autor Fujino Ōmori und Illustrator Suzuhito Yasuda.

Hierzulande zeigte die ersten elf Episoden von DanMachi IV der Prime-Video-Channel aniverse mit deutschen Untertiteln im Simulcast. Zu einem späteren Zeitpunkt folgt eine Home-Video-Veröffentlichung durch Anime House auf Disc.

DanMachi umfasst bislang drei Staffeln, die zwischen 2015 und 2020 erschienen, mehrere OVA-Episoden sowie einen Sequel-Kinofilm. Darüber hinaus erhielt 2017 auch das Spin-off Sword Oratoria eine Anime-Adaption. Anime House sicherte sich die Lizenz an allen bisherigen Produktionen und veröffentlichte diese auf DVD und Blu-ray.

Serie bei Crunchyroll ansehen (OmU|DE)
Staffel 4 bei aniverse ansehen

Ankündigung:

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


DARUM GEHT ES IN DanMachi:

Als es den Göttern zu langweilig wurde, stiegen sie zu den Menschen hinab, um unter ihnen zu leben. Dafür verzichteten sie auf fast all ihre Gaben bis auf den Segen, den sie ihren Anhängern – ihrer Familie – erteilen und der diese befähigt, im Labyrinth des Dungeon gegen Monster aller Art zu kämpfen, Schätze zu sammeln, ihre Fähigkeiten zu steigern und all das zu tun, was Fantasy-Helden eben so tun. Manche Familien sind groß und mächtig, ihre Mitglieder bewunderte Heroen. Und dann gibt es da noch die Hestia-Familie, bestehend aus der Göttin Hestia und ihrem einzigen Anhänger, dem jungen Bell. Der 14-jährige will ein großer Held werden, aber vor allem wünscht er sich, im Dungeon der Frau seiner Träume zu begegnen und diese zu beeindrucken. Zu dumm, dass er, als er sie endlich findet, erst einmal von ihr gerettet werden muss…


Quelle: aniverse Bilder: © Fujino Omori-SB Creative Corp./Danmachi Project

Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share via
Copy link
Powered by Social Snap